Badezimmer

Wellnessbereich für die eigenen vier Wände

Von  | 

Mit einem Wellnessbereich im eigenen Zuhause schafft man sich einen Wohlfühltempel nur für sich. Die Oase der Entspannung ist täglicher Rückzugsort nach der Arbeit, steht aber auch für freie Stunden am Wochenende, wenn man die Seele einfach baumeln lassen möchte. Der Wellnessgedanke ist nicht neu, bereits die Römer wussten um die gesundheitsfördernde Wirkung von Sauna, Dampfbad und Pool. Wer sich nun in den eigenen vier Wänden ein stimmungsvolles Badezimmer, das keinerlei Komfort vermissen lässt, einrichten möchte, der kann auf eigene Faust renovieren und gestalten oder sich an einen erfahrenen Innenarchitekten wenden. Ist das Budget überschaubar, lässt sich dennoch so einiges verändern und ein stilvolles Ambiente im Nassbereich schaffen.

Badezimmergestaltung wie vom Profi

Bis ins letzte Detail wird der Wellnessbereich geplant und garantiert so immer entspannte Stunden im Eigenheim. Worauf legen nun Profis wert und was kann man sich bei bekannten Innenarchitekten abschauen und für kleines Geld kopieren?

  • Ein extragroßes Waschbecken bietet genügend Abstellfläche und ist doch auch immer ein absoluter Eyecatcher im Nassbereich.
  • Genügend Stauraum verbirgt sich unter dem Waschtisch. Handtücher und Pflegeprodukte finden Platz in Möbeln, die vom Material und von der Optik her aufeinander abgestimmt sind.
  • Auch die Beleuchtung spielt im Bad eine große Rolle. Am Hauptspiegel ist ein besonders gutes Licht zum Schminken notwendig. Ansonsten schaffen in die Decke integrierte Spots eine gemütliche Atmosphäre.
  • Bei der Auswahl der Badezimmerfliesen kommt es auf den eigenen Geschmack an. Braun- und Beigetöne schaffen jedoch ein neutrales und modernes Ambiente, aber auch grau und schwarz ist im Kommen.
  • Der Boden wird einheitlich gestaltet, oft werden dieselben Fliesen für das gesamte Bad verwendet, manche setzen aber auch bewusst Akzente mit anderen Formen und Farben.
  • Eckige Formen finden sich sowohl im Waschbecken, als auch in der Dusche und in der Badewanne wieder. Eine Dampfdusche mit einer Sitzgelegenheit oder auch eine Regendusche garantieren Wellness pur daheim.
  • Mit einer Handtuchheizung setzt man nicht nur optisch ein Highlight, auch in der Praxis überzeugt das Gerät.
  • Mit einer Fußbodenheizung schafft man ein wohliges Klima und eine angenehme Wärme.
  • Modernste Technik verhindert ein Anlaufen des Spiegels und ein integriertes Radio darf im Badezimmer nicht fehlen.
  • Auch eine Infrarotkabine findet Platz im Wohlfühltempel zuhause.
  • Je nach Raumangebot lässt sich auch eine kleine Sauna einbauen. Je nach Stockwerk muss hier eventuell ein Statiker zur Rate gezogen werden.
  • Eine Whirlpool sorgt mit kleinen Düsen für Erholung nach einem langen Tag.

Markenfliesen-Shop liefert beste Qualität

Wählt man Badezimmerfliesen für den Boden und für die Wand Ton in Ton, erzielt man damit die besten Ergebnisse. Eine minimalistische Ausstattung hat sich in den letzten Jahren immer mehr durchgesetzt und wird mit wenigen Dekoartikeln erst zu einer runden Sache. Auch Pflanzen wie Orchideen und Grüngewächse passen hervorragend in den Nassbereich. Wer sich noch Ideen für das eigene Bad holen möchte, der stöbert im großen Sortiment von casa01.de, dem Markenfliesen-Shop im Netz. Denn immer mehr Bauherren möchten Fliesen online kaufen und dabei kräftig sparen. Günstige Versandkosten nach Deutschland und Österreich sprechen ebenfalls für den Anbieter, der 20 Jahre Garantie auf seine Produkte gewährt. Fliesen sind das A und O bei der Ausstattung eines Badezimmers und schaffen erst das perfekte Ambiente in den eigenen vier Wänden. Hier darf man getrost auf den Experten vertrauen und die hochwertigen Fliesen im WWW kaufen. Damit der Traum vom eigenen Wellnessbereich bald in Erfüllung geht.

Auf daswertvollste.at informiert Sie die Redaktion mit interessanten Artikel über die Themen Wertanlagen und Immobilien.

2 Comments

  1. Bädermax

    13. September 2017 bei 11:00

    Sehr Informativ! Zum Thema Badewanne hätten ich gern mehr erfahren. Zum Beispiel wie eine freistehende Badewanne wirkt.

    • Redaktion

      13. September 2017 bei 11:09

      Stimmt, haben Sie einen Beitrag für uns? 🙂

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

News über Wertanlagen und Immobilien

Jetzt abonnieren und News und Angebote rund um Wertanlagen und Immobilien per E-Mail erhalten.
E-Mail
Secure and Spam free...